FH-SüdwestfalenFH-MünsterFH-BochumIfV NRW

Werkstoffkunde und -prüfung

In diesem Modul sollen die Studierenden

Dieser Überblick über metallische, polymere, keramische und Verbundwerkstoffe erfolgt dabei auch vor dem Hintergrund wirtschaftlicher und gesellschaftspolitischer Gesichtspunkte (Rohstoffverfügbarkeit, Kosten, Recycling/Deponie etc.). Er gilt zudem als Grundlage für weitere ingenieurtechnische Module der höheren Semester (z.B. Modul 7.3 "Fertigungsverfahren").

Inhalte

Vorlesung: Studienbriefe

  1. Überblick zur Werkstoffkunde
    • Geschichte der werkstoffentwicklung
    • Kreislauf dr Werkstoffe
    • Prüfung, Normung und Bezeichnung
    • Zukünftige Werkstoffentwicklung
  2. Einteilung und Merkmale der Werkstoffe
    • Einteilung in Werkstoffgruppen
    • Werkstoffmerkmale
  3. Aufbau der Werkstoffe
    • Atombau
    • Atomare Bindungsarten
    • Fetskörperstrukturen
  4. Metallische Werkstoffe
    • Überblick zur Metall- und Legierungskunde
    • Eisen und Stahl
    • Nichteisenmetalle
    • Pulvermetallurgie
  5. Ausgewählte nichtmetallische Werkstoffe, Naturstoffe und Verbundstoffe
  6. Korrosion und Korrosionsschutz
  7. Werkstoffe und Ökologie
  8. Werkstoffprüfung
    • Übersicht zur Werkstoffprüfung
    • Mechanische Prüfverfahren
    • Technologische Prüfverfahren
    • Metallografische Untersuchungen
    • Chemische Prüfverfahren
    • Zerstörungsfreie Prüfverfahren

Übung:

Vertiefung des Stoffes und Vorbereitung des Laborpraktikums durch Anschauungsmaterial (Schaustücke / Fotos / Videos)

Praktikum:

Abrundung der Erkenntnisse durch ausgewählte Versuche aus der Werkstoffprüfung und deren Auswertung mit Versuchsbericht im Laborpraktikum; eigenständige Durchführung und Auswertung der Versuche in Gruppen zu je 2 Studierende

Teilnahmevoraussetzungen

Grundkenntnisse in "Technische Mechanik" (Modul 2.1) und "Physik" (Modul 3.2)

Prüfungsform

Klausur / mündliche Prüfung am Ende des 5. Semesters (Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung: Studienleistung Praktikum)

Home Aktuelles Fächer Ansprechpartner/
Kontakte
Lehrende Termine Formulare Prüfungen pers. Datenabfrage Events und Highlights Studieninteressierte Projekte Suche Impressum
© NRW

weitere Details

Praktikum Hagen/Bochum
Praktikum FH Münster
Literaturhinweise


Daten

ECTS: 5
Workload: 125 h
Kontaktzeit: 24 h Selbststudium: 101 h
Startsemester: 5. Semester
Dauer: 1 Semester

Lehrende

Hagen/Bochum
Prof. Dr.-Ing. Behmer
Herr Dipl.-Ing. Kaiser
Steinfurt
Prof. Dr. rer. nat. Lödding
Dipl.-Ing. Uphoff