FH-SüdwestfalenFH-MünsterFH-BochumIfV NRW

Mathematik (ab 2012/13)

Im Modul Mathematik wird auf dem in der Schule und in der Berufsausbildung erlangten Wissen aufgebaut. Auf Basis dieses Wissens, welches anfangs noch einmal aufgefrischt wird, werden grundlegende Kenntnisse auf den Gebieten der Finanzmathematik (Zinseszins-, Renten-, Abschreibungs- und Tilgungsrechnung), der Linearen Algebra (Matrizen, Vektoren, die Lösung
linearer Gleichungssysteme, zweistufige Produktionsprozesse, Lineare Optimierung) und der Analysis (Differential- und Integralrechnung, insbesondere für Funktionen mit mehreren Variablen) vermittelt.
Schwerpunkt ist in allen Abschnitten die Anwendung der mathematischen
Modelle und Verfahren auf die Lösung praktischer Problemstellungen aus der
Technik und insbesondere aus der Wirtschaft.

Inhalte

  1. Grundlagen
  2. Finanzmathematik
  3. Lineare Algebra
  4. Lineare Optimierung
  5. Mathematische Funktionen mit einer Variablen (mit dem Schwerpunkt auf betriebswirtschaftlichen Aspekten)
  6. Differentialrechnung für Funktionen einer Variablen
  7. Differentialrechnung für Funktionen mehrerer Variablen
  8. Integralrechnung

Prüfungsform

Zulassung zur Prüfung

Home Aktuelles Fächer Ansprechpartner/
Kontakte
Lehrende Termine Formulare Prüfungen pers. Datenabfrage Events und Highlights Studieninteressierte Projekte Suche Impressum
© NRW

weitere Details

Daten

ECTS: 8
Workload: 200h
Kontaktzeit: 16/16h
Selbststudium: 34/134h
Startsemester: 1. Semester
Dauer: 2 Semester

Lehrende

Hagen/Bochum
Dr. Enders
Steinfurt                         Prof. Dr.-Ing. Pott-Langemeyer