FH-SüdwestfalenFH-MünsterFH-BochumIfV NRW

Internationale VWL

Ziel ist es, die Studierenden zu befähigen, Umfeld, Abläufe und Wirkungen des nationalen und internationalen Wirtschaftsgeschehens grundsätzlich zu begreifen.
Die Studierenden können Ursachen von Arbeitslosigkeit, Konjunkturverläufe, Inflations-, Wechselkurs- und Zinsentwicklungen im groben Rahmen verstehen und Konsequenzen für ihr Unternehmen ableiten. Sie verstehen auf welcher Basis Prognosen für die Zukunft - wissenschaftlich basiert - erstellt werden.

Inhalte

Die Inhalte des Faches sind geprägt durch Exporttechnik, durch Organisation internationaler Unternehmen. Im Rahmen der Exporttechnik werden internationale Ausschreibungen, Vertragsgestaltung mit und ohne Einbeziehung Allgemeiner Geschäftsbedingungen, Zahlungsbedingungen mit Akkreditiven oder Dokumenteninkasso, die Dokumente des Außenhandels und Wechselkursabsicherung behandelt.
Weitere Inhalte:

Übungen: Präsenzunterricht Gruppenarbeiten; praxisorientierte Fallstudien; seminaristischer Unterricht

Prüfungsform

Klausur/mündliche Prüfung am Ende des 1. Semesters (Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung: keine)

Home Aktuelles Fächer Ansprechpartner/
Kontakte
Lehrende Termine Formulare Prüfungen pers. Datenabfrage Events und Highlights Studieninteressierte Projekte Suche Impressum
© NRW

Daten

ECTS: 5
Workload: 125h
Kontaktzeit: 16h
Selbststudium: 109h
Startsemester: 1. Semester
Dauer: 1 Semester

Lehrende

Hagen/Bochum
Dipl.-Vw. A. Baumann
Steinfurt
Dipl.-Vw. A. Baumann