FH-SüdwestfalenFH-MünsterFH-BochumIfV NRW

Business Communication (> WS 12/13)

Insgesamt soll gemäß des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) das Sprachniveau B2 erreicht werden.

Hauptziel der Englischausbildung im ersten Teil der Veranstaltung ist der Ausbau der Basiskenntnisse und die Entwicklung der berufsbezogenen kommunikativen Handlungskompetenz.
Im ersten Teil der Veranstaltung Business Communication sollen die Studierenden grundlegende berufsbezogene Redemittel und Strukturen der englischen Sprache erwerben und einüben, die sie in die Lage versetzen, international zu kommunizieren und situationsangemessen zu interagieren. Darüber hinaus sollen sie für interkulturelle Besonderheiten sensibilisiert werden und wichtige Schlüsselqualifikationen erwerben.

Hauptziel der Englischausbildung im zweiten Teil der Veranstaltung ist die Vertiefung der Fremdsprachenkenntnisse und die Entwicklung der berufsbezogenen kommunikativen Handlungskompetenz.
Im zweiten Teil der Veranstaltung Business Communication sollen die Studierenden ihre vorhandenen Kenntnisse weiter ausbauen und fachspezifische englische Redemittel erwerben. Sie sollen darüber hinaus Kommunikationsstrategien, die ein angemessenes berufliches Interagieren auf nationaler und internationaler Ebene ermöglichen, erwerben und in realitätsnahen Simulationen einüben.

Teilnahmevoraussetzungen

Business Communication Teil I
Ausfüllen des Online-Fragebogens zur Feststellung der Englischkenntnisse.
Voraussetzung für die erfolgreiche Teilnahme ist das Sprachnineau A2 gemäß dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER). Bei geringeren Vorkenntnissen wird die Teilnahme am Online-Brückenkurs Englisch und/oder der Besuch anderer Vorkurse, die schon in den ersten Semestern des Studiums angeboten werden, vorausgesetzt.
Business Communication Teil II
erfolgreiche Teilnahme am ersten Teil der Veranstaltung Business Communication Teil I

Inhalt

Business Communication Teil I
Lernbriefe: Alison Heising, Hilde Machowinski, Jutta Sczesny

Business Communication Teil II
The Winds of Change (CD-ROM und Workbook): Dr Phyllis S. Gove

Selbststudium: selbständiger Wissenserwerb anhand des Workbooks und der CD-ROM ‚The Winds of Change’, Bearbeitung problemorientierter Fallstudien und/oder Problemstellungen aus dem betrieblichen Umfeld, Durchführung kleinerer Projekte im Team, selbständige Wissensrecherche im Internet

Praktikum: Durchführung von Simulationen unter Einbeziehung von Beispielen bzw. Anforderungen aus dem Berufsalltag und der Ergebnisse der Fallstudien sowie der Projekte

Prüfungen

Die Prüfung besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil der Veranstaltung besteht aus einer 90minütigen Klausur, die zu 40% in die Gesamtnote mit einfließt. Zum Ende des zweiten Teils der Veranstaltung wird eine mündliche Gruppenprüfung abgehalten, die aus einer Simulation und einer Diskussion besteht. Das Ergebnis der mündlichen Prüfung fließt zu 60% in die Gesamtnote ein.

Zulassung zur Prüfung

 

Home Aktuelles Fächer Ansprechpartner/
Kontakte
Lehrende Termine Formulare Prüfungen pers. Datenabfrage Events und Highlights Studieninteressierte Projekte Suche Impressum
© NRW

weitere Links

Daten

ECTS: 7 (1/6)
Workload: 175h
Kontaktzeit: 16/32h
Selbststudium: 9/118h
Startsemester: 5. Semester
Dauer: 2 Semester

Lehrende

Hagen/Bochum
O’Sullivan / Heising
Steinfurt
M.A. Ermen