FH-SüdwestfalenFH-MünsterFH-BochumIfV NRW

Automatisierungstechnik

Die Studierenden sollen einen Einblick in die Automatisierung technischer Prozesse erhalten. Dabei wird das grundlegende Verständnis für die Methoden der Regelungstechnik und Steuerungstechnik gelegt. Die Studierenden sollen in die Lage versetzt werden, einfache Automatisierungssysteme zu entwerfen und zu konzipieren bzw. zu programmieren sowie einfache Automatisierungsaufgaben zu lösen. Besonderes Augenmerk erhält die praxisnahe und anschauliche Anwendung in Verbindung mit dem Einsatz industrieller Komponenten.

Inhalte:

Vorlesung: Studienbriefe

  1. Einführung in die Automatisierungstechnik
    • Bedeutung und Ziele der Automatisierung in der Produktion
    • Definition technischer Prozess und Automatisierung
    • Prinzip der Automatisierung
    • Kategorien technischer Prozesse
    • Automatisierungshauptfunktionen und -ebenen
    • Fachgebiete in der Automatisierungstechnik
  2. Regelungstechnik
    • Begriffe der Steuerungs- und Regelungstechnik
    • Beschreibung und Verhalten von Übertragungsgliedern
    • Regeleinrichtungen
    • Regelstrecken
    • Verhalten des geschlossenen Regelkreises
    • Reglereinstellungen
    • Ausblick: Digitale Regelung und Fuzzy Regler
  3. Steuerungstechnik
    • Grundzüge der Schaltalgebra
    • Diskrete Steuerung in SPS
  4. Komponenten und Systeme der Automatisierungstechnik
    • Überblick über ein Automatisierungsystem
    • Sensoren
    • Aktoren
    • Kommunikation in Automatisierungssystemen
    • Automatisierungsgeräte
    • Prozessvisualisierung mit SCADA-Softwaresystemen

Übung:

begleitende Übungsaufgaben zur Anwendung und Vertiefung des Lehrstoffes; Erarbeitung der Lösungswege in Kleingruppen

Praktikum:

Abrundung der Erkenntnisse durch ausgewählte Versuche und Steuerungs- bzw. Regelungsaufgaben der Automatisierungstechnik sowie deren Auswertung mit Versuchsbericht im Laborpraktikum; eigenständige Durchführung und Auswertung der Versuche in Gruppen zu je 2 Studierende

Teilnahmevoraussetzungen

Grundkenntnisse in der Elektrotechnik und Elektronik (Modul 5.3 "Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik")

Prüfungsform

Klausur / mündliche Prüfung am Ende des 6. Semesters (Voraussetzung für die Zulassung zur Prüfung: Studienleistung Praktikum)

Home Aktuelles Fächer Ansprechpartner/
Kontakte
Lehrende Termine Formulare Prüfungen pers. Datenabfrage Events und Highlights Studieninteressierte Projekte Suche Impressum
© NRW

weitere Details

Praktikum Hagen

Daten

ECTS: 5
Workload: 125 h
Kontaktzeit: 24 h
Selbststudium: 101 h
Startsemester: 6. Semester
Dauer: 1 Semester

Lehrende

Hagen/Bochum
Prof. Skrotzki
Steinfurt
Prof. Dr. Hagmann
Dipl.-Ing. Göbel